Winterharte Pflanzen sind im Kommen. Warum? Weil der Sommer geht und der Winter bleibt. Es ist aussichtslos, Rosen, Tulpen oder andere derartige Blumen im Herbst zum Blühen zu bringen. Die Zeit dafür ist schlicht abgelaufen. Die Natur richtet es so ein, dass Pflanzen, die im Winter erfrieren würden, gewissermassen in den Winterschlaf verfallen. Die Stängel transportieren kein Wasser mehr in die Blätter. Es werden keine Blüten mehr gebildet. Die Nährstoffe bleiben im Wurzelbereich gespeichert. Erst im Frühjahr wird davon wieder gezehrt.

Die Lösung finden Sie in winterharten Pflanzen. Davon gibt es viele. Zumindest sicherlich mehr als Sie denken. Und ja – darunter sind auch viele, die bunte Farben mit sich bringen.

Bei Pflanzendirekt.ch finden Sie eine nicht unansehnliche Auswahl von winterharten Pflanzen. Der Shop bietet in Baumschulen der Region gezogene Pflanzen aller Art zu fairen Preisen an. Zudem verrät er auf Mausklick, welche Pflanzen welche Eigenschaften haben. Wie muss man sie einsetzen? Wann? Wie viele auf wie viel Raum? Was muss man hinsichtlich Giessen und Lichtmenge beachten? Die Antworten haben Sie im Nu auf dem Bildschirm.

Machen Sie sich bereits im Herbst winterfertig und bereiten Sie sich und den Garten in aller Ruhe für die kalte Jahreszeit vor. Auch der Winter lässt Ihnen Gestaltungsmöglichkeiten offen. Angefangen von Ziergräsern über Staudenbeete, Heckenpflanzen gibt es bis hin zu winterharten Orchideen alles, was das Herz begehrt. Verschaffen Sie sich einen Überblick und bestellen Sie einfach online. Die Gartengestaltung wird fast zum Kinderspiel. Es ist gewissermassen ein Assistent zu finden, der das passende für Ihren Garten vorschlägt, wenn Sie danach suchen. Beseitigen Sie die Reste all jener Pflanzen, die den Sommer über geblüht haben und sich jetzt eine Ruhepause verdient haben. Beseitigen Sie zudem das abgefallene Laub der Bäume, stutzen und stützen Sie die Stauden und Sträucher, die schwachen Bäume und achten Sie darauf, dass ihnen der Winter und der schwere Schnee nichts anhaben kann. Dann überlegen Sie in Ruhe, welche Verschönerung den Garten den Winter über bereichern soll.

Categories: Gesellschaft